Anmeldung



Besucherzähler

078871
Mein aktuelles Honigsortiment - Ein kleiner Überblick und Appetitanreger PDF Drucken

Sie finden mich mit meinem Honigsortiment samstags in St Ingbert

auf dem Wochenmarkt, in unmittelbarer Nähe des Rathauses.

alt

Oder sie kommen, am besten nach telefonischer Absprache (0160 9155 9174),

bei mir zu Hause vorbei (Nordendstraße 9 D-66386 St. Ingbert).


Akazien-Honig (Robinie) (4,25 €/ 7,50 €)
Akazien-Honig ist ein klarer, heller Honig.
In der Konsistenz flüssig, im Geschmack wunderbar mild.
Er eignet sich gut zum kochen, ist ideal zum süßen von Speisen und Backwaren, da er deren Eigengeschmack nicht verfälscht.
Die Volksmedizin schätzt ihn als gute Einschlafhilfe, wenn er abends mit warmer Milch getrunken wird.
Wenn Sie Fleisch und Geflügel kurz vor dem gar werden mit Akazienhonig bestreichen, erhalten Sie eine wunderbar knusprige Kruste.



Bienenwiese-Honig ( 8,00 €) leider ausverkauft.
Aus dem Biosphärenreservat Bliesgau.
Meine Völker standen in St. Ingbert auf der Erlebnis-Bienenwiese Zum Nassauer Graben.
Bienenwiese-Honig ist ein kräftiger, gelb- brauner Blüten-Honig, der im Glas reift.
Auf der eigens angelegten Bienenwiese, eingesät mit Veitshöchheimer Mischung, und in den Gärten und Blühflächen der unmittelbaen Nachbarschaft finden die Bienen vom Frühling bis in den Spätsommer ein vielseitiges und ausgewogenes Angebot an Nahrung und Nektar. Der eingetragene Honig schmeckt jedes Jahr etwas anders, weil sich die Zusammensetzung der Blüten stets ändert.
Dieser Honig schmeckt nicht nur fantastisch auf dem Frühstücksbrot, er ist auch ein ausgezeichnetes Geschenk für alle, die einen ganz besonderen und nicht alltäglichen Honig schätzen.
Es gibt jeweils nur eine Schleuderung je Saison, so dass dieser Honig das gesamte von den Bienen gesammelte Nektarspektrum enthält.

Die Volksmedizin empfiehlt Honige mit einem breiten Pollenspektrum aus dem unmittelbaren Lebensumfeld zur Desensibilisierung bei Pollenallergien.




Blüten-Honig (3,00 €/ 5,50 €)
Blüten-Honig hat ein volles zartes Aroma und ist wunderbar streichfähig, da er vor dem abfüllen in die Gläser sehr sorgfältig und schonend mehrfach gerührt wird.
Mein Blüten-Honig 2016 ist ein kräftiger Honig mit fruchtigem Geschmack: Gelb, aromatisch und streichzart, weil cremig gerührt.
Blüten-Honig gilt als der Klassiker unter den regionalen Honigen. Er wird geschätzt von KennerINNEn und Genussmenschen.


Kastanien-Honig (4,50 €/ 8,50 €) seit August ist die neue Ernte 2016 geschleudert und abgefüllt.

Aus den Kastanienwäldern bei Leinsweiler in der benachbarten Pfalz.
Kastanien-Honig ist ein brauner Honig und besitzt ein kräftiges, herbes Aroma. Er wird vor dem abfüllen in die Gläser nicht gerührt. Daher reift er im Glas und wird mit der Zeit steif, mitunter auch ein wenig körnig.
Kastanien-Honig gilt als ein echter Geheimtipp und verführt geradezu zu kreativen Kombinationen. Probieren Sie doch einmal Kastanien-Honig mit Vanille-Eis und einer Tasse Espresso. Sie werden begeistert sein.
Und wenn Sie kräftigen Hartkäse lieben, dann bestreichen Sie diesen ruhig einmal mit etwas Kastanien-Honig.
Auch dem morgendlichen Müsli gibt er eine eigene Note, wenn er in den Joghurt eingerührt wird.
Die Volksmedizin spricht Kastanien-Honig einen positiven Einfluss auf die "kleinen Gefäße" zu und sagt ihm nach, er stärke deshalb besonders Herz und Augen.



Raps-Honig (3,00 €/5,50 €) Die Ernte 2016 ist geschleudert und im Verkauf
Raps-Honig ist ein sehr heller Honig mit ganz typischer Süße. Er wird vor dem abfüllen feincremig gerührt. Sollte er im Glas dennoch fest werden, ein warmer Standort löst das "Problem" ganz rasch. In der Saison 2016 haben die Bienen auf einem Rapsfeld des Römerhofes gearbeitet, direkt an der "Kreuzung" Fuhrweg-Römerstraße.
Kinder lieben Raps-Honig ganz besonders und Eltern schätzen, dass er nicht vom Brot tropft.


Tannen-Honig (5,00 €/ 9,00 €) leider nicht im Programm, da es an meinem bevorzugten Standort in den Vogesen bei Abreschviller 2016 leider keinen nenenneswerten Honigtauertrag gab.
Ein dunkelbrauner Tauhonig direkt aus den Tannenwäldern der Vogesen.
Tannenhonig hat ein sehr markantes und kräftiges Aroma, das ihm eine typische würzige Geschmacksnote verleiht. In diesem Jahr ist der Tannenhonig ganz besonders schmackhaft und gehaltvoll geworden. Wie alle Tauhonige wird er vor dem abfüllen nicht gerührt. Früher oder später beginnt er im Glas zu kandieren. Dann wird er fest, seine Farbe wandelt sich in helbraun und die Konsistenz wird etwas feinkörnig, was seine typischen Geschmacksnoten m. E. noch besser zur Geltung kommen lässt.
In der Weihnachtsbäckerei ist Tannenhonig ein unverzichtbares MUSS, wenn Sie schmackhafte Lebkuchen von bester Qualität backen wollen.
Aber auch in der kreativen Küche ist Tannen-Honig gern gesehen. Versuchen Sie doch mal gegrillten Ziegenkäse mit Tannen-Honig.
In der Volksmedizin wird Tannenhonig als DAS Mittel bei Erkältung, Husten, Heiserkeit geschätzt.



Linden-Honig (4,00 €/ 7,00 €)
Die Bienen eines Freundes, der entsprechend den Bioland-Kriterien arbeitet, haben diesen Honig im benachbarten Lothringen in Winterlinden-Wäldern geerntet.
Linden-Honig ist ein ganz besonderer Blütenhonig. Er ist hell in der Farbe, feincremig in der Konsistenz, ganz frisch abgefüllt flüssig und  im Duft Verführung pur.
Linden-Honig sollten Sie unbedingt kennen lernen.
Streichen Sie ihn auf helles Brot oder genießen Sie ihn direkt vom Löffel.
Die Volksmedizin spricht Lindenhonig eine gute Schweiß treibende Wirkung zu.

Ein ganz besonderer Tipp: Probieren Sie den Lindenhonig auf einer Scheibe frischem Weizenvollkorn-Toast. Die Wärme des Brotes erweckt den Lindenduft, der ihre Sinne umnebelt...